malen in der Mühle

malen und zeichnen im Mühlenmuseum

Das Gelände um die Mühle ist weitläufig, man kann problemlos Abstände einhalten. Auch im Gebäude ist dafür Platz genug.

Eine große, anregende Vielfalt an Motiven erwartet uns in und um das Klostermühlenmuseum in Thierhaupten, das extra für uns öffnet. Zunächst führt uns Frau Drachsler-Praßler, die Museumsleiterin, durch die Mühle und den Mühlengarten und führt uns dabei die historischen Gerätschaften vor.

In der nachgebauten Papiermühle dürfen wir unser eigenes Büttenpapier schöpfen, das wir dann auch gleich verwenden können. Der Kurs ist offen für alle Mal- und Zeichentechniken und Materialien. Das ermöglicht eine vielfältige Umsetzung der Motive – von der erklärenden Zeichnung bis zur abstrahierten Bildkomposition. Bei Regen können wir in einem überdachten Freiluftatelier mit Blick auf die ehemalige Getreidemühle mit dem sich drehenden Wasserrad arbeiten. Mittags gibt es einen leckeren Eintopf aus der Gulaschkanone!

Unter www.klostermuehlenmuseum.de könnt Ihr euch vorab informieren.

1.7. - 3.7.2022

Freitag - Sonntag
10 – 17 Uhr
Mühlenmuseum Thierhaupten

Material:
nach Wunsch, z. B. Acryl, Aquarell, Zeichenstifte, Skizzenbuch ...

Kursgebühr:
255 €

Studenten-/Mengenrabatt
10% Rabatt für Studenten oder bei Buchung von mehr als einem Kurs

Teilnehmer:
maximal 12 Personen

Treffpunkt:
Mühlenmuseum Thierhaupten, Franzengasse 21, 10 Uhr