misslungene Bilder

malen mit Acryl (3-Tages-Kurs)

Sollten bei Euch misslungene Bilder herumstehen, die schon lange darauf warten, überarbeitet zu werden, gehen wir das jetzt an: Wir erwecken sie zu neuem Leben!

Dazu grundieren wir die Leinwände nicht neu, sondern arbeiten mit den vorhandenen Motiven. Das könnte so aussehen: Mit spontanem Pinselstrich setzen wir der Malerei eine völlig andersartige Form oder Struktur entgegen, damit werden neue Bildräume geschaffen, und so Spannung ins Geschehen gebracht.

Auf diese Situation kann man wiederum mit Linien, Flächen oder Lasuren reagieren. Ein dynamischer Prozess kommt in Gang, dessen Ausgang unvorhersehbar ist und bis zum Schluss spannend bleibt. Um den Fluss nicht zu unterbrechen, arbeiten wir möglichst an mehreren Leinwänden gleichzeitig.

Wir haben nichts zu verlieren. Denn Bilder, die wir bereits aufgegeben haben, bieten uns die Freiheit für riskante Experimente. Ein Kurs, bei dem Mut und manchmal auch Wut gut tut!

6.11. - 8.11.2020

Freitag – Sonntag
10 – 17 Uhr
Atelier Rehling

Material:
Staffelei (falls vorhanden), misslungene Bilder (evtl. auch neue Leinwände), Acrylfarben (viel Weiß), Wassergefäß, Borstenpinsel (verschiedene Größen), Zeichenkohle, Bleistift, Lappen, Malkittel

Kursgebühr:
255 € plus Material

Teilnehmer:
maximal 12 Personen